Planeten-Thema 4c

Bericht von Brit, David St., Joshua, Jule, Lukas, Mykko (Klasse 4c)

Im November und Dezember haben wir, die Klassen 4c und 4d, uns in vielen Fächern mit dem Thema „Planeten“ beschäftigt.

Passend dazu haben wir das Planetarium im Leonardo da Vinci Gymnasium in Nippes besucht. Da waren ganz viele Knöpfe, die wir drücken durften. Nur der Knopf für das schwarze Loch war leider kaputt, aber der Mann hat das per Hand bedient. Das war aber nicht das einzige, was wir zum Thema Planeten gemacht haben.

Im Kunstunterricht haben wir einen Planeten-Schaukasten aus einem Schuhkarton und mit Wattekugeln gebaut. Diesen Schaukasten nennt man auch „Diorama“. Im Schaukasten sind vier Planeten unseres Sonnensystems: Merkur, Venus, Erde und Mars. An der Seite befindet sich noch ein Teil der Sonne.

Außerdem haben wir noch den Saturn als Christbaumkugel gebastelt. Dazu haben wir eine große Styroporkugel angemalt und mit dem Zirkel einen Ring gezeichnet. Den haben wir ausgeschnitten. Wir haben zwei Büroklammern aufgebogen und in zwei Stücke geteilt. Damit haben wir den Ring an der Kugel befestigt.

Die Bastelsachen sind Weihnachtsgeschenke für unsere Eltern.

Im Sachunterricht haben wir ein Lapbook gestaltet. Wir haben zuerst Bücher und Texte aus dem Internet mitgebracht und daraus die Informationen über die Planeten gesammelt. Wir haben die Sachtexte gelesen und Wichtiges in unserem Planetenheft aufgeschrieben. Dann haben wir die wichtigsten Informationen zu den Planeten auf die Lapbooktaschen geschrieben und die ins Lapbook geklebt. Von außen haben wir das Lapbook noch passend gestaltet.

Im Mathematikunterricht haben wir Sachaufgaben zu den Planeten gerechnet, manche waren leicht, andere schwer. Das waren Knobelaufgaben.

Das Thema „Planeten“ war eins meiner Lieblingsthemen, es hat mir großen Spaß gemacht.

DSC_5106 DSC_5110 DSC_5121 DSC_5132 DSC_5133 DSC_5158 DSC_5159 DSC_5161 DSC_5164

Einen Kommentar schreiben