Unterricht

Was mit Freude gelernt wird und mit positivem Erleben verbunden ist, das wird auch besser behalten. In den Richtlinien für die Grundschule heißt es, dass “kindliches Lernen ein Lernen mit dem ganzen Körper und mit allen Sinnen ist”. Wir vermitteln deshalb nicht nur Wissen, sondern fördern das Kind in seiner Persönlichkeit. Sich aussprechen, Malen und Singen, Spielen und Feiern gehören ebenso dazu wie Schreiben und Rechnen. Die Grundschule lässt den Kindern Raum für selbstständiges Arbeiten. Das Kind lernt, an sich selbst Anforderungen zu stellen, Aufgaben konsequent zu Ende zu führen, seine Zeit einzuteilen, sich auch einmal durchzubeißen. Die Lehrerin betreut die Schülerinnen und Schüler bei der Arbeit, in dem sie hilft, berät und kontrolliert. Dabei wird berücksichtigt, dass einige Kinder schnell und auch leicht verstehen, andere wiederum fassen langsamer auf oder haben auch Schwierigkeiten beim Lernen. Wichtig ist für uns: Alle Kinder sollen mit sicheren Grundlagen in die weiterführenden Schulen übergehen.

Die Fächer:
Deutsch, Englisch, Mathematik, Musik, Religion, Sachunterricht, Sport

Wochenplan, Lernwerkstätten und Projektunterricht sind Konzepte um Schüler zum selbstständigen und selbsttätigen Arbeiten anzuleiten. Beim Wochenplan z.B. erhalten die Kinder zu Beginn eines bestimmten Zeitraumes einen Plan, der Aufgaben (oft zu einem Thema) aus verschiedenen Lernbereichen enthält.

In dafür vorgesehenen Unterrichtsstunden erarbeiten sie diesen Plan selbstständig (allein oder in Gruppen) und können Hilfe in Anspruch nehmen, falls erforderlich. Nachdem die Aufgaben bearbeitet sind, werden diese von den Schülern kontrolliert und auf dem Plan als erledigt eingetragen. Dies ersetzt jedoch nicht die abschließende Kontrolle durch die Lehrerin. Auch beim Arbeiten in Lernwerkstätten haben die Kinder mehr Möglichkeiten als sonst, sich ihre Arbeiten selbst einzuteilen und die Aufgaben nach ihrem Leistungsvermögen zu wählen und zu bearbeiten.

An unserer Schule finden seit 1990 regelmäßig Projektwochen statt. Hier arbeiten die Kinder in klassen- und jahrgangsübergreifenden Gruppen eine Woche lang an einem Thema, für das sie sich selbst entscheiden. Auch diese Form des Lernens ist bei Kindern und Lehrern gleichermaßen beliebt und zeigt viele Erfolge.

Neben unseren großen Festen finden jedes Jahr auch viele kleine Feste und Aktionen für unsere Kinder statt.

Karneval

An Weiberfastnacht wird bei uns ausgiebig nach kölscher Art gefeiert. Alle Kinder und Erwachsenen sind in ihren Kostümen kaum wiederzuerkennen und lassen unsere Schule noch bunter werden. Nachdem in den Klassen schon gefeiert wurde, werden alle Kinder von den Schulleitern Frau Göbel und Herrn Horst mit der dicken Trumm in einer langen Polonaise in die Sporthalle geführt, wo eine riesige Karnevalsparty mit viel Tanz und Spielen stattfindet.

An Karnevalssonntag und an Veilchendienstag nimmt unsere Schule traditionell alle zwei Jahre am Schull- und Veedelszoch in der Kölner Innenstadt sowie jedes Jahr am Dellbrücker Dienstagszug teil.

St. Martin

Im November findet unser St. Martinszug statt. Nachdem morgens schon der Weckmann in den Klassen verteilt wurde, treffen sich die Kinder in der Abenddämmerung auf einem unserer Schulhöfe. Gemeinsam ziehen wir in einem langen Zug mit St. Martin auf seinem Pferd voran zum Schulhof des anderen Schulstandortes. Die selbstgebastelten Laternen erstrahlen in einem einzigen bunten Lichtermeer und begleitet durch die Musikkapellen schallen die Lieder der Kinder durch die Straßen. Am Ende des Zuges erwartet die Kinder ein großes Martinsfeuer.

Weihnachtssingen

Kurz vor den Weihnachtsferien treffen sich alle Kinder unserer Schule zum Weihnachtssingen in der Kirche St.Joseph. Neben dem gemeinsamen Singen, präsentieren der Chor und die Bläserklasse verschiedene Weihnachtsstücke. Wer bis dahin noch nicht in Weihnachtsstimmung war, wird spätestens jetzt von den schönen Kinderstimmen und der besinnlichen Zeit berührt.

Lesungen 

Regelmäßig finden in der Sporthalle der Urnenstraße Lesungen mit richtigen Kinderbuchautoren statt. In Kooperation mit unseren lokalen Buchläden Baudach und einzigundartig, sind dies tolle Events, um die Kinder mit aktueller Literatur in Berührung zu bringen. Finanziell unterstützt wird die Lesung u.a. durch unseren Förderverein. Vielleicht möchten Sie auch Mitglied werden, um den Kindern solche Aktionen zu ermöglichen.

Ausflüge und Klassenfahrten

Natürlich dürfen Ausflüge im Schulalltag nicht fehlen. In Ergänzung zum Unterricht besuchen wir u.a. die Zooschule, das Science Lab der Universität zu Köln, Konzerte der Philharmonie und viele andere lehrreiche Einrichtungen. Aber auch pädagogische Ausflüge zum sozialen Miteinander bereiten viel Freude. So geht man auch mal gerne ins Theater oder auf den Abenteuerspielplatz.

Während ihrer Grundschulzeit fährt jedes Kind einmal auf Klassenfahrt. Für 2 Nächte quartieren sich die Klassen in einer ortsnahen Jugendherberge ein und erleben gemeinsam eine spannende Zeit mit vielen anregenden Aktionen. Diese Fahrt bleibt den Kindern lange in Erinnerung und festigt das Gemeinschaftsgefühl nachhaltig,

Our school goes digital

Im Herbst 2020 bekam unsere Schule endlich die lang ersehnten IPad-Wagen (5 Stück) mit jeweils einem Klassensatz an IPads. Diese bereichern nachhaltig den Unterricht und bereiten die Kinder auf das digitale Lernen vor. Sei es zum Recherchieren im Sachunterricht, zum Arbeiten an den Lernapps oder zum entspannten Lesen in E-Books. Ebenso werden die Kinder mit den verschiedenen Funktionen vertraut gemacht z.B. dem Drehen von Videos und Erstellen von Mind-Maps und Präsentationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.