OGS – Offene Ganztagsschule

Steht bei uns auch für…

O – für Offenheit gegenüber der Zusammenarbeit mit dem Träger, der Schulleitung, dem Lehrerkollegium und natürlich den Eltern.

G – für die Geborgenheit, die wir Ihren Kindern vermitteln möchten. Eines der wichtigsten Ziele ist, dass sich Ihr Kind bei uns wohl und geborgen fühlt.

S – für Sicherheit, die wir Ihnen geben möchten. Ihr Kind ist bei uns in sicheren und liebevollen Händen und wird von pädagogischem Fachpersonal umsorgt.

Unser Tagesablauf

11 Uhr
Vernetzungsstunde OGS/Schule (Die Gruppenleitung begleitet die Kinder im Unterricht)

12:45 Uhr/13:30 Uhr
Schulschluss

Mittagessen
Die Kinder nehmen ihr Mittagessen in den beiden Essensräumen im OGS-Gebäude zu sich.

15 Uhr
Start unserer Arbeitsgruppen/AGs. Diese werden zu Beginn jeden Schulhalbjahres von ihren Kindern gewählt.

16 Uhr
Endet unsere reguläre OGS Betreuung. Nach Anmeldung und Vorlage eines Nachweises ihres Arbeitgebers ist eine Spätbetreuung bis 17 Uhr möglich.

Verzahnung von Vor- und Nachmittag
Im August 2014 starteten wir mit unserem ersten Jahrgang Klasse = Gruppe. Alle Kinder eines Jahrgangs die einen Platz im offenen Ganztag haben, bleiben auch im Nachmittag im Klassenverbund zusammen.

In jedem Jahrgang bildet sich ein Kleinteam aus Klassenlehrern, Gruppenleitern und deren Ergänzungskräften, die in engem Austausch stehen um einen reibungslosen Verlauf, sowohl des Schulunterrichts als auch der Nachmittagsbetreuung zu gewährleisten.

Um einen fließenden Übergang vom Schulunterricht im Vormittag in die OGS-Betreuung am Nachmittag zu ermöglichen, starten alle Gruppenleiter der OGS ihren Dienst um 11 Uhr, um die Lehrer und Kinder im Unterricht zu unterstützen.

Arbeitsgruppen/AGs
Neustart der AGs ist vor den Herbstferien. Ihre Kinder bekommen zum Schulstart alle Unterlagen, um für das neue Schuljahr ihre Arbeitsgruppen zu wählen.
Unsere AGs finden täglich von Montag bis Freitag zwischen 15-16:30Uhr statt.

Standortleitung Thurner Straße
Marius Dörper
Telefon: 0221/96 59 621
Email: ogs-dellbrueck-thurner@netzwerk.koeln

Standortleitung Urnenstraße
Tobias Maier
Telefon: 0221/33 77 067 13
Email: ogs-dellbrueck-urnen@netzwerk.koeln

Trägerschaft OGS-Dellbrück
Netzwerk e.V. – Soziale Dienste und Ökologische Bildung

Kinder und Jugendliche, die unsere sozialen Einrichtungen besuchen, wollen wir für ein nachhaltiges Handeln stark machen. Sie sollen lernen und erkennen, dass ihr Verhalten in vielfältiger Weise auch Wirkungen in ökologischer, sozialer oder ökonomischer Hinsicht entfaltet. Dieser Ansatz einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung ist insofern kein neuer Bildungsinhalt, sondern erschließt eine umfassende und ganzheitliche Sichtweise und Haltung. Bildungsbereiche werden nicht isoliert, sondern gemäß der Lebenswirklichkeit ganzheitlich betrachtet. Netzwerk e.V. ist eine „lernende Organisation“.

Wir verstehen uns daher alle als Lernende und setzen uns dafür ein, dass Kinder, Jugendliche, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Eltern und Kooperationspartner

  • gemeinsam mit anderen planen und handeln,
  • aktiv werden, um erforderliche Veränderungen herbeizuführen,
  • selbstständig Entscheidungen treffen (Partizipation) und
  • am gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilhaben können.

Diese Fähigkeiten (Gestaltungskompetenzen) stehen im Fokus unseres Bildungsauftrages und werden gemeinsam mit allen Beteiligten stetig weiterentwickelt.

Netzwerk e.V. beteiligt sich an der UN-Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung und unterstützt deren Ziele, „allen Menschen Bildungschancen zu eröffnen, die es ermöglichen, sich Wissen und Werte anzueignen sowie Verhaltensweisen und Lebensstile zu erlernen, die für eine lebenswerte Zukunft und eine positive gesellschaftliche Veränderung erforderlich sind (UNESCO 2005)“.

(Leitbild von Netzwerk e.V.)

Link zur Netzwerk Hp:  http://www.net-sozial.de/ogs/ogs.html