Hitzefrei-Regelungen an der KGS

An allen Grundschulen gibt es besondere Regelungen zum „Hitzefrei“. Bei zuvor nicht absehbaren, hohen Temperaturen in den Klassenräumen nutzen die Klassen nach Möglichkeit kühlere Schulräume oder unsere schattigen Außengelände für ruhige, wenig anstrengende Aktivitäten.

Darüberhinaus können wir aufgrund der baulichen Situation unserer beiden Schulstandorte sicher davon ausgehen, dass hohe Temperaturen von mindestens 27 Grad in den Klassenräumen die gesetzlichen Voraussetzungen für Hitzefrei erfüllen, wenn die Wettervorhersage auf der Seite www.wetter.de für Köln morgens eine Tageshöchsttemperatur von 29 Grad und mehr voraussagt. 

Der Unterricht endet deshalb an solchen Tagen um 11.45 Uhr (bzw. in Klasse 1 bereits um 11.30 Uhr); die nachfolgenden Stunden sind dann Hitzefrei

Ihre Kinder werden von uns selbstverständlich bis zum regulären Unterrichtsende beziehungsweise bis zum Ende der jeweils von Ihnen angemeldeten OGS-Zeit betreut. Bei Hitzefrei können die Kinder nach Unterrichtsschluss aber auch zu jeder von Ihnen gewünschten Zeit nach Hause geschickt werden. Bitte geben Sie ihrem Kind dann morgens eine entsprechende Nachricht mit.