Thema „Deutschland“ im Sachunterricht: Besuch von Herrn Schmidtke

Im September ist Herr Schmidtke zu Besuch in unsere Klasse gekommen, weil er uns etwas über die DDR erzählen wollte. Er ist dort aufgewachsen. Er hat uns viel erzählt: Kindheitserinnerungen und Vor- und Nachteile der DDR. Beispielsweise mussten manche Leute 10 Jahre lang auf ein neues Auto warten und es gab nur wenige zur Auswahl. Man konnte nicht direkt alles im Supermarkt kaufen und musste einiges anbauen oder auf die richtige Jahreszeit warten. In der Schule musste man auch ganz bestimmte Kleidung tragen. Die meisten Kinder wurden von Anfang an auf das Armeeleben vorbereitet. Am Schluss hat Herr Schmidtke uns draußen noch seine „Schwalbe“, ein Moped aus DDR-Zeiten, gezeigt. Damit wir wissen, wie es in der DDR so roch.

Greta, Hannah und Lucy

Klasse 4c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.