Radfahrprüfung

Die Radfahrprüfung am 28.06.2018

Nach der zweiten Pause haben wir uns mit den Fahrrädern nach dem ABC aufgestellt.

Die Klassen 4a und 4b haben sich vor dem Schultor bereit gemacht. Wir waren alle total aufgeregt. Jeder hatte eine Warnweste mit einer Nummer drauf an. Wir hatten natürlich vorher geübt. Die 4a hat angefangen. Danach kam die 4b dran. An allen Ecken standen Lehrer und Eltern, um uns zu bewerten. Wir mussten auf unser Tempo achten, dass wir nicht zu schnell fahren. Auf der Strecke mussten wir links abbiegen, Handzeichen geben und uns einordnen und auf Gegenverkehr achten. Da wo „rechts vor links“ gilt, mussten wir besonders auf die Fahrer von rechts aufpassen. Wir waren aufgeregt, weil so viele Autos da waren und wir keinen Punktabzug haben wollten. Das Fahren hat großen Spaß gemacht.
Klasse 4b

 

 

Einen Kommentar schreiben