Rheinparkbahn

Gestern haben wir, die Klassen 3c und d, einen Ausflug gemacht. Er ging in den Rheinpark.
Zuerst haben wir uns auf den Weg zur S-Bahn gemacht. Dann sind wir vier Haltestellen mit der
S-Bahn gefahren. An der vierten Haltestelle Deutz sind wir ausgestiegen und sind zum Rheinpark gegangen. Dazu sind wir über zwei Ampeln gegangen und dann durch das RTL-Gebäude. Nur noch über die Straße und dann ein paar Schritte und dann waren wir da.
Nun haben Frau Bengel und Frau Vogel gesagt, wo wir überall spielen durften. Sofort danach habe ich meine Decke unter einem Baum ausgebreitet und angefangen zu frühstücken. Danach bin ich auf einen Seilturm hochgeklettert. Dann habe ich den Parcours einmal falsch herum und einmal richtig herum abgelaufen. Nun habe ich mit Felix Federball gespielt. Danach haben wir noch etwas gegessen.
Auf einmal kam die Bimmelbahn und wir haben sie verfolgt. Ich konnte nicht mehr, also habe ich eine Pause gemacht. Die anderen sind noch hinterhergelaufen. Plötzlich ist Sophie hingefallen und ich bin sofort hingerannt. Dann hat Frau Vogel die Wunde gesäubert und Sophie hat ein Pflaster bekommen. Nun mussten wir uns aufstellen. Dann sind die, die mussten, aufs Klo gegangen. Danach sind wir zur Bimmelbahn gegangen. Sofort sind wir eingestiegen. Dann ging die Fahrt los. Wir haben bei einem Malwettbewerb gewonnen, und nun sind unsere Bilder auf der Bahn. Frau Vogel hat uns mit unserem Bild fotografiert. Wir haben auch die Fahrkarten für die Bimmelbahn gewonnen.
Nun sind wir wieder zur Schule gegangen, zuerst mit der S-Bahn vier Haltestellen und dann zu Fuß. Schließlich waren wir wieder an der Schule.
P.S.: Es hat Spaß gemacht!!

 

Einen Kommentar schreiben