Polizei und Schüler in Dellbrück

Am ersten Schultag nach den Ferien (30.08.17) war am Zebrastreifen an der Ecke Dellbrücker Hauptstraße und Thurner Straße etwas anders. Unsere Klasse 4a ist mit vielen Polizisten an verschiedene Stellen des Zebrastreifens gegangen und hat grüne Dankeszettel an Autofahrer verteilt, die am Zebrastreifen gehalten haben. Autos, die nicht angehalten haben, bekamen von uns Kindern rote Denkzettel. Mit dieser Aktion wollen wir die Autofahrer darauf aufmerksam machen, immer gut zu fahren, damit den Schulkindern auf dem Schulweg nichts passiert. Zu der Aktion kam sogar der neue Polizeichef von Köln und hat mit uns gesprochen. Auch das Zebra des Karnevalsvereins KG UHU war beteiligt und hat viele Blicke auf sich gezogen. Es war sehr spannend. Toll war auch, dass die Zeitung und das Radio da waren. Zum Schluss haben wir noch alle ein Foto mit den Polizisten, dem Zebra und dem Polizeichef gemacht.
(Mats Heberle, 4a)

 

Einen Kommentar schreiben