Fair ist cool – Berichte von der 4b

„Ganz schön blöd!

An unserer Schule fand das Theaterstück: „Ganz schön blöd!“ statt.
Zuerst haben die Schauspieler das Theaterstück aufgeführt. Es ging um ein Mädchen namens Tine und einen Teugel (eine Mischung aus Engel und Teufel).
Tine war umgezogen und im Karton wo ihre Bettwäsche drin war, war plötzlich ein TEugel. Der Teugel erzählte Tine wer er war und erklärte Tine, dass er die Schutzengel Prüfung bestehen musste, damit er ein richtiger Schutzengel wird. Darum musste er Tine 24 Stunden lang beschützen.
Kurze Zeit später rief Tines Freundin an. Sie erzählte ihr, dass ihr Bruder sie nackt im Bad fotografiert hatte. Tine erzählte es dem TEugel. Als Tines Freundin wieder anrief, sagte der Teugel mit verstellter Stimme, dass sie ihm ihren Bruder geben soll und sagte ihm, dass er die Polizei anrufen wird. Hat der Teugel aber nicht gemacht. Er hat den Bruder angerufen und so getan als ob er die Polizei wäre und ihm gesagt, dass er aufhören soll seine Schwester zu fotografieren.
Am Ende wurde er deshalb zum Schutzengel.
Danach haben wir noch über das Theaterstück gesprochen. Ich fand es gut.
Katharina Freytag

 

Fair ist Cool!

Hallo, ich bin Lara und ich wollte über Fair ist Cool das Theaterstück schreiben.Ich und meine Partnerin sind hingegangen. Als wir dann da waren, war ich total froh das es gleich los gehen würde. Nun begann es und ich hatte voll den guten Platz, zwar hinten aber ich habe trotzdem alles gesehen.Das Theater ging um ein Mädchen, was umgezogen war und ein Schutzengel in Ausbildung ist, genannt:,,Teugel“. Das Mädchen hatte Angst wieder von Kindern beklaut und gemobbt zu werden, aber Teugel war ja da wegen seiner Ausbildung und hat alles von der alten Schule geklärt. Somit hatte das Mädchen keine Angst mehr vor der neuen Schule. Achso und Teugel wurde ihr Schutzengel weil, er die Ausbildung geschafft hat. Leider musste das Theaterstück auch ein Ende nehmen, dass fand ich irgenwie doof aber es war nicht weiter schlimm.
Lara

DSC_1091 DSC_1154 DSC_1151 DSC_1150 DSC_1147 DSC_1121 DSC_1093 DSC_1095

Einen Kommentar schreiben