Besuch im Römisch-Germanischen Museum

Die Klasse 4a konnte sich mit ihrer Lehrerin Frau Stein mal ein ganz genaues Bild davon machen, wie sich die Menschen in der Römerzeit kleideten. In einem Workshop im Römisch-Germanischen Museum wurde vieles gezeigt, Kleider probiert und sogar komplizierte Frisuren geflochten. Hier ein Augenzeugen-Bericht:

Am 10. März sind wir die Klasse 4a und die Klasse 4e ins Römisch-Germanische Museum gefahren. Wir waren in einem Workshop zum Thema Kleider der Römer. Dort haben wir erfahren, wie sich die Römer früher angezogen haben. 7 Kinder durften nachgemachte Römische Kleidung vorführen. Der Tag im Römisch-Germanischen Museum war sehr schön.
Dominik und Henning

image-2 image-3 image-4 image-5 image-6 image-7 image-8 image-9 image-10 image-11 image

Einen Kommentar schreiben