Tennis im Sportunterricht

Der TV Dellbrück und die Tennischule Florian Nieberg machten in diesem Jahr der Schule ein tolles Angebot: Die Kinder können im Rahmen des Sportunterrichtes 6 Wochen lang kostenlos und unter professioneller Betreuung auf der Anlage des TV Dellbrück diese tolle Sportart kennenlernen. Vielen dank den Initiatoren dieses tollen Projektes! Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a und ihre Klassenlehrerin Frau Körsgen waren ganz begeistert. Lesen Sie hier die Kommentare der Kinder!

Lilly:
Wir lernen Tennis spielen! Ich freue mich!

Annika:
Wir gehen jeden Mittwoch zum Tennistraining. Dort lernen wir, wie man richtig mit dem Schläger umgeht. Wir lernen auch, wie man einen Volley, eine Vorhand oder eine Rückhand schlägt. Bei einem Volley muss man den Schläger oben halten und bei einer Vorhand muss man den Schläger unten rechts halten und bei der Rückhand muss man nach unten links halten. Wir haben sogar ein Spiel gespielt.

Matteo:
Unser Trainer heißt Florian. Wir haben Schmetterbälle gelernt. Wir lernen immer mehr. Mir macht Tennis Spaß!

Till:
Tennistraining ist supertoll. Wir machen am Anfang ein Spiel. Dann spielen wir richtiges Tennis. Unsere Trainer sind supernett.

Samuel:
Das Tennistraining fand ich echt cool! Auf jeden Fall waren die Trainerinnen und Trainer gut. Ich liebe das Gefühl vom Tennisschlägergriff in meinen Händen und dem roten Sand unter meinen Füßen.

Nele:
Unser Tennistraining ist total toll!
Ich bin begeistert und wünschte mir, wir könnten noch 20 Mal dorthin.
Wir haben schöne Übungen gemacht. Zum Beispiel: Vorhand, Rückhand und Volley.

Einen Kommentar schreiben