Ausflug – Kartoffelernte

Dieser Artikel wurde von den Schülerinnen Julia, Anica, Silja und Svenja aus der Klasse 3c der KGS Dellbrück verfasst.

Ausflug nach Lindlar zur Kartoffelernte (Julia)

An einem Freitag sind wir ins Freilichtmuseum gefahren, mit einem Bus. Da haben wir Tiere gesehen: Schweine, Schafe, Ziegen, Katzen, Pferde, Hühner und Kühe. Sie waren schön. Wir waren auch in Häusern. In einem hat uns eine Frau etwas erzählt, wie die Menschen früher gelebt haben. Und wir haben eine Bandweberei besucht, wo ein Mann uns gezeigt hat, wie man früher gewebt hat. Dann waren wir noch in der Schmiede.

Und dann kamen wir dazu, weshalb wir überhaupt in Lindlar waren: zum Kartoffel ernten. Dann haben wir Kartoffeln ausgegraben und mit Lehm beschmiert und anschließend ins Feuer geschmissen. Dann hat es etwas gedauert bis wir die Kartoffeln aus dem Feuer holen und essen durften, weil, wenn die Kartoffel aus dem Feuer kommt, ist sie ja noch ganz ganz heiß. Aber dann schmeckt die Kartoffel viel besser.

Dann sind wir wieder zurückgefahren. Das war Lindlar.

Ausflug ins Freilichtmuseum (Anica)

Wir waren mit der 3a im Freilichtmuseum und da waren wir bei einer Frau. Sie hat für alle gekocht und sie hatte einen ganz besonderen Herd: innen drin ist Feuer. Dann sind wir nach oben gegangen. Da war eine Schüssel, da hat man sich gewaschen. Und dann war da ein Stuhl, da war eine Schüssel drin, da haben sie früher Pipi gemacht.

Dann sind wir zum Kartoffelfeld gegangen und haben Kartoffeln geerntet. Danach hat der Mann Lehm gemacht. Dann haben wir Feuer gemacht und die Kartoffeln gegessen.

Ausflug nach Lindlar (Silja)

Wir mussten zuerst, als wir zur Schule gekommen sind, noch lange auf den Bus warten. Als er endlich gekommen ist, hat es eine halbe Stunde gebraucht, bis wir da waren. Als wir angekommen sind, haben wir erst mal gefrühstückt. Dann waren wir im Haus Peters. Da haben wir uns ein bisschen umgeguckt. Wir waren noch beim Schmied. Er hat uns erzählt, dass Pferde überhaupt keine Hufeisen brauchen. Dann waren wir bei der Bandweberei. Da haben wich manche ein Armband gekauft. Dann sind wir zum Kartoffelfeld gegangen, wo die Anderen schon gewartet haben. Jetzt ernteten wir die Kartoffeln. Als die Anderen von ihrem Rundweg zurückgekommen sind, haben wir die Kartoffeln ins Feuer gelegt und da gegessen.

Ausflug nach Lindlar (Svenja)

Wir sind mit dem Bus nach Lindlar gefahren. Da ist ein alter Bauernhof. Wir sind zuerst zum Haus Peters gegangen. Da hängen Äpfel über dem Herd. Danach haben wir gefrühstückt. Wir sind zur Schmiede gegangen, dann zur Bandweberei. Wir haben Ziegen auf dem Weg zum Backhaus gesehen. Und im Tiefstall war das Heu ziemlich hoch. Nach unserer Rundtour sind wir endlich zum Acker gegangen. Da haben wir die Kartoffeln gegessen. Jetzt sind wir zum Parkplatz gegangen. Der Bus kam viel zu spät. Dann sind wir nach Hause gefahren.

Tags: , ,

Einen Kommentar schreiben